Romane » AW: Buchverfilmungen in TV und Kino (Seite 86)

 
direkt zu Seite:vorherige123[...]858687nächste
lesemoniAW: Buchverfilmungen in TV und Kino01.10.2017, 19:49 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19178
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1355
danke toma,
ich hab auf seiner fb Seite nach einer Anmerkung gesucht aber nix gefunden ( auf seiner HP hab ich dösbaddl nicht nachgeschaut ....dann kann ich ja beruhigt mein anderes Buch zuende lesen und den Max heb ich mir noch ein bissl auf *zwinkert*

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

MargittaAW: Buchverfilmungen in TV und Kino01.10.2017, 22:08 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
21.07.2007
Forenbeiträge:
12312
Buchmeinungen:
31
Bücher im Regal:
993
toma - ich habe mir fest vorgenommen mich nicht zu ärgern und mich einfach unterhalten zu lassen. Peter Pranges Buch habe ich auch schon gelesen.

lesemoniAW: Buchverfilmungen in TV und Kino01.10.2017, 23:54 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19178
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1355
jetzt ,nach dem 1.Teil werde ich doch zuerst das Buch
über Max lesen.....gerade schaue ich mir noch ZDF History über Maximilian an

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

lesemoniAW: Buchverfilmungen in TV und Kino15.10.2017, 22:35 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19178
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1355
ENDLICH ist es soweit. Die Buchverfilmung " Die Springflut " von Villa und Rolf Börjlind läuft am 12.11 um 22.00 - 23.35 Uhr auf und am 19.11. um 22.00 - 23.30 Uhr auf ZDF 🤗🤗🤗🤗🤗

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

lesemoniAW: Buchverfilmungen in TV und Kino15.10.2017, 23:44 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19178
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1355
Das sind zumindest mal die ersten 2 Folgen von 10 !!!!

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

TeresAW: Buchverfilmungen in TV und Kino03.11.2017, 23:02 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.06.2016
Forenbeiträge:
7
Buchmeinungen:
7
Bücher im Regal:
0
Hi Toma, danke für Deinen Hinweis zu dem, was Peter Prange also auf seiner Facebook-Seite geschrieben hat:
ZITAT ANFANG
Heute Abend startet das ZDF einen Dreiteiler über MAXIMILIAN, den letzten Ritter des Mittelalters und ersten Kaiser der Neuzeit, über den ich vor einigen Jahren einen Roman geschrieben habe: "Ich, Maximilian, Kaiser der Welt". Zufall? Nicht ganz. Ich durfte die Vorlage für das Drehbuch entwickeln, von der aber, wie üblich bei solchen Projekten mit internationaler Beteiligung, im Film nicht mehr allzu viel übrig blieb. Anders in meinem Roman, der auf derselben Grundlage basiert. Also ein Stoff - zwei Geschichten. Vielleicht haben diejenigen unter Euch, die meine Version kennen, ja Lust zu vergleichen.
ZITAT ENDE

Als die Dreharbeiten gerade begonnen hatten (zu diesem Zeitpunkt dürfte das Drehbuch bereits fertig gewesen sein), wurde in der ersten Ankündigung ein Hinweis auf Pranges Roman eingebaut. (Allerdings ging es bereits in diesem Artikel bei der geplanten Serie nur um eine Liebesgeschichte zwischen Maria und Maximilian.) In allen weiteren Artikeln zu den Dreharbeiten (es handelte sich dabei um unterschiedliche Zeitungen und Zeitschriften wurden Prange und sein Buch nie wieder erwähnt. Das hat mich sehr überrascht, da gewöhnlich eine Buchvorlage stets mehr Beachtung findet, auch wenn nur für den Film oder die Serie letztlich nur der Titel und vielleicht ein paar Figuren verwendet werden. In diesem Fall war ebenfalls ungewöhnlich, dass die Filmproduktion von Beginn an unter dem Titel "Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe" gelaufen ist, was eigentlich ein Indiz dafür ist, dass der Roman von Prange eben nicht die Vorlage für den Film war, sondern beide sich durchaus unabhängig voneinander entwickelten.

Dazu passte auch etwas, was ich wenig später auf Pranges Website (oder war es sein Facebook?) gefunden habe. Das war vor ungefähr zwei Jahren, da war dort ein Eintrag, in welchem er die an ihn gestellte Frage beantwortet hat, warum er nicht das Drehbuch für die Serie geschrieben hat. Seine damalige Antwort unterscheidet sich ganz Wesentlich von der, welche in seinem jetzigen Statement zitiert ist.

Damals, also vor zwei Jahren, hat Prange gepostet, dass er für die Filmproduktion nur eine Grundidee entworfen hat. Während er diese für seinen Roman verwendet hat, entwickelte Martin Ambrosch aus dieser Grundidee sein Drehbuch. Damals vermittelte Prange auch den Eindruck, dass sein Roman und das Drehbuch zwar auf seiner Grundidee basierten, aber ansonsten unabhängig von einander entstanden sind. Damals hat er nichts von einer Vorlage und davon, dass von dieser im Film nicht mehr allzu viel übrig geblieben ist bzw. bleiben wird (weil das eben bei internationalen Produktionen so ist) berichtet.

Ich war eigentlich überrascht, dass im Abspann sein Roman angeführt ist. Nach den Berichten zu den Dreharbeiten und Pranges eigenen damaligen Statement hätte ich eigentlich höchstens erwartet, dass angegeben ist. "Nach einer Idee von Peter Prange ..."

Bin ich die einzige, die da den Eindruck hat, dass Prange offensichtlich am Kuchen noch ein wenig mitnaschen will. Also rasch ein Posting auf Facebook, mit dem er sein Buch, angeblich ein großartiger historischer Roman, in Wirklichkeit aber ein unsägliches Machwerk, das selbst für einen Groschenroman recht primitiv ist (da kann selbst die edle Verpackung mit "Hochglanz-Cover" und die geballte Ladung von historischen Fakten, die unübersichtlich im Anhang tummelt, noch etwas ändern), noch eiligst als "die" Vorlage bzw. eine Alternative zur Serie ins Spiel bringt.

Mich würde übrigens durchaus interessieren, was vor der Filmproduktion zwischen den Produktionsteam und Prange wirklich vorgefallen, zudem nach einem Vergleich von Buch und Film die Version mit der gemeinsamen Grundidee glaubwürdiger ist.

lesemoniAW: Buchverfilmungen in TV und Kino08.11.2017, 20:01 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19178
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1355
Nicht vergessen
Gleich startet Staffel 3 von Outlander bei VOX 🤗🤗🤗

Allen die gucken ganz viel Spaß

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

MargittaAW: Buchverfilmungen in TV und Kino08.11.2017, 21:40 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
21.07.2007
Forenbeiträge:
12312
Buchmeinungen:
31
Bücher im Regal:
993
Ja , danke !

lesemoniAW: Buchverfilmungen in TV und Kino12.11.2017, 15:54 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19178
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1355
ich hab gerade die ersten 2 Folgen von " Springflut" in der Mediathek über amazon Prime geschaut *tanzt* *tanzt* wirklich absolut klasse .Heute abend schaue ich mir dann Folge Nr.3 an
Allen die es sich aufnehmen oder direkt schauen wünsche ich gabz viel Spaß *applaudiert* *applaudiert*

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

MargittaAW: Buchverfilmungen in TV und Kino12.11.2017, 22:09 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
21.07.2007
Forenbeiträge:
12312
Buchmeinungen:
31
Bücher im Regal:
993
Ich nehme mir es gerade auf !

« Foren | Themen
direkt zu Seite:vorherige123[...]858687nächste
Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.


Themen-Abo abbestellen

Sie haben diesen Thread per Mail abonniert und wollen keine Mails mehr erhalten?

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "abbestellen"