Autorinnen und Autoren » Andrea Schacht

 
direkt zu Seite:12nächste
tomaAndrea Schacht26.10.2017, 19:32 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
26.05.2008
Forenbeiträge:
14271
Buchmeinungen:
43
Bücher im Regal:
408
Andrea Schacht ist heute früh nach schwerer Krankheit verstorben.
Ich habe ihre Bücher gern gelesen

R.I.P.

Jana68AW: Andrea Schacht26.10.2017, 20:52 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
16.06.2013
Forenbeiträge:
2569
Buchmeinungen:
39
Bücher im Regal:
1086
Das ist eine sehr traurige Nachricht. Mir tut das sehr leid.

Jana68----------Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste. (Heinrich Heine)

MargittaAW: Andrea Schacht26.10.2017, 21:20 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
21.07.2007
Forenbeiträge:
12306
Buchmeinungen:
31
Bücher im Regal:
993
Ja , sehr bedauerlich.

MelanieMetzenthinAW: Andrea Schacht27.10.2017, 14:13 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
23.12.2010
Forenbeiträge:
1685
Buchmeinungen:
1
Bücher im Regal:
52
Ich bin auch sehr traurig, eine Freundin verloren zu haben. Ich stehe mit Andreas Mann im Mailkontakt, weil einige auf Facebook ja die Echtheit der Nachricht bezweifelten. Es ist leider wahr. Unsere großartige Erzählerin Andrea Schacht ist nicht mehr.

Die Sündenheilerin, Juli 2011 (Piper) ***Schicksalsstürme, August 2012 (Piper) ***Die Reise der Sündenheilerin, August 2013 (Piper) ***Die Tochter der Sündenheilerin, März 2014 (Piper) ***Das Zeichen der Isis, September 2014 (Fahrenheit Books)

arnoAW: Andrea Schacht27.10.2017, 15:10 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
29.01.2008
Forenbeiträge:
3614
Buchmeinungen:
66
Bücher im Regal:
607
Ich habe ihre Bücher mehr als gemocht, gerade vor ein paar Tagen habe ich mir den 4. Teil ihrer Fährmannstochter gekauft, nun braucht sie selbst den Fährmann der sie auf die andere Seite bringt
Fare well Andrea

...lasst schöne Frauen um mich sein ;-), sie sollen mir wie Töchter sein, und ihre Kinderchen wie Enkelein.

EremitaAW: Andrea Schacht31.10.2017, 12:34 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
30.06.2010
Forenbeiträge:
2840
Buchmeinungen:
2
Bücher im Regal:
310
Eine sehr traurige Nachricht und obwohl ich wusste, das Andrea Schacht sehr krank war, bin ich wahrlich betroffen! Sie gehörte zu meinen Lieblingsautorinnen; konnte z. B. wunderbar und mit viel Humor aus dem alten Köln erzählen.
Frau Schacht, ich werde Sie vermissen, aber Ihre Bücher machen Sie unvergessen! Da ich nicht auf FB etc. tätig bin, wünsche ich Ihrem Mann und der restlichen Familie an dieser Stelle herzliches Beileid. Vielleicht findet es seinen Weg.

@Arno Das mit dem Fährmann hast Du sehr schön formuliert.

Frauen sind wie Katzen: Beide kann man nur zwingen, das zu tun, was sie selber mögen. (Colette, franz. Schriftstellerin)

CharlieLyneAW: Andrea Schacht02.11.2017, 09:21 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
18.12.2007
Forenbeiträge:
3268
Buchmeinungen:
2
Bücher im Regal:
0
Das, was Arno geschrieben hat, haette Andrea sehr gemocht, dessen bin ich sicher.
Ich habe die Nachricht erhalten, als ich nichtsahnend und voller Begeisterung aus Cambodia kam und habe noch immer nicht begriffen, dass sie wahr ist. In Frankfurt habe ich noch einen Abend lang mit Andreas langjähriger Verlegerin, meiner Lektorin und unser beider Freundin davon gesprochen, dass wir ihr unbedingt zusammen eine aufmunternde Karte oder etwas in der Art schicken müssen, ich hatte auch mit Melanie noch von ihr gemailt - und jetzt ist es zu spät.
Ich verdanke Andrea viel mehr, als ich aufzählen kann, ich habe sie sehr bewundert und war - naiv und irrigerweise - überzeugt, dass sie mit ihrer Kraft und ihrem Lebenswillen die Krankheit übersteht. Ich bin sehr traurig.

"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nein, in Paris regnet's ja jetzt auch."Ararat - "Und sie werden nicht vergessen sein" - Knaur, 1. März 2016www.charlotte-lyne.com

allegraAW: Andrea Schacht02.11.2017, 17:31 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
14.01.2011
Forenbeiträge:
177
Buchmeinungen:
25
Bücher im Regal:
0
Oh wie traurig! Gerade heute hatte ich die Fährmannstochter in der Hand und habe mir überlegt, die Serie weiter zu lesen. Sehr, sehr traurig.

tassieteufelAW: Andrea Schacht06.11.2017, 17:50 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
01.08.2007
Forenbeiträge:
5658
Buchmeinungen:
709
Bücher im Regal:
6523
Was für einen traurige Nachricht, die mich nach meinen wundervollen Urlaub doch ziemlich geschockt hat!
Sie war eine wunderbare Erzählerin, die mit ihren Geschichten das mittelalterliche Köln zum Leben erweckt hat und mir viele schöne Lesestunden beschert hat. Mit ihren Geschichten wird sie aber in den Herzen ihrer Leser lebendig bleiben.

Nur wenig geschieht zur rechten Zeit, vieles geschieht gar nicht! Ein gewissenhafter Historiker korrigiert diese Mängel! (Herodot)

UlfSchieweAW: Andrea Schacht07.11.2017, 14:54 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
04.09.2010
Forenbeiträge:
507
Buchmeinungen:
0
Bücher im Regal:
0
Andrea habe ich nicht persönlich sondern nur durch das Autorenforum Montségur gekannt, wo sie immer sehr pointierte Beiträge gepostet hat. Sie hat dort Workshops geleitet und vielen, noch unerfahrenen Autoren geholfen. Sie war eine großartige Kollegin, die sehr vermisst sein wird.

Der Bastard von Tolosa (2009)Die Comtessa (2011)Die Hure Babylon (2012)Das Schwert des Normannen (2013)Die Rache des Normannen (2014)www.ulfschiewe.de

« Foren | Themen
direkt zu Seite:12nächste
Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.


Themen-Abo abbestellen

Sie haben diesen Thread per Mail abonniert und wollen keine Mails mehr erhalten?

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "abbestellen"