Autorinnen und Autoren » AW: Diana Gabaldon (Seite 2)

 
direkt zu Seite:vorherige123[...]323334nächste
JoonaAW: Diana Gabaldon05.01.2007, 16:11 Uhr
Hallohalllo. Schön, auch hier mal wieder ein paar Jamie-Süchtige zu treffen. Ich glaub, wenn einen die Saga einmal gepackt hat, läßt sie einen nicht mehr los. Ich gehöre auch zu denen, die alle 6 bände in einem Mal verschlungen hat und jetzt sehnsüchtig auf den irgendwann einmal erscheinenenden 7. Band wartet.. Aber zu dem Thema Jamie und Männer-Bild: Damals war es einfach so, dass Männer ihre Frauen 'gezüchtigt' haben, das hat wohl oder übel einfach dazu gehört.. Ändert für mich auf jeden fall nix daran, in ihm den absoluten Helden zu sehen ;)

Liebe Grüße, Joona

SimsalaAW: Diana Gabaldon05.01.2007, 17:03 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
09.08.2007
Forenbeiträge:
1
Buchmeinungen:
0
Bücher im Regal:
0
So seh ich das auch!!! *zwinkert*

Vor allem hat er es ein mal getan und ihr dann einen heiligen Eid geschworenes nie wieder zu tun. Und an den hat er sich ja auch gehalten. Obwohl er diesen Eid ja doch ein oder zwei mal bereut hat *zwinkert*, weil Clair halt doch ihren eigenen Kopf hat.

Für mich jedenfalls ist er der totale Held und Mann wie man Ihn sich wünscht. Aber wie gesagt, gibt es so etwas ja leider nicht. Wobei Claire natürlich auch eine tolle Frau ist.

Ich hoffe auch, dass Diana Gabaldon mal wieder an der Saga weiter schreibt, und nicht so viel über John Grey. Der interessiert mich nämlich gar nicht.

TaennscheAW: Diana Gabaldon05.01.2007, 18:10 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
19.01.2005
Forenbeiträge:
2329
Buchmeinungen:
35
Bücher im Regal:
68
Hi,

ich glaube nicht, dass es damals gang und gäbe war, seine Frau zu züchtigen. Ich denke, dass es durchaus im Ermessen der einzelnen gelegen hat SO zu handeln. Was allerdings die Seite der Frau betrifft, DIE konnte wirklich nicht so einfach aus solch einer Beziehung aussteigen...

Na ja, aber wenn man seine Helden einfach "liebt", ich glaub, dann verzeiht man auch diese "Sünden" *zwinkert*

LG

SimsalaAW: Diana Gabaldon06.01.2007, 18:29 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
09.08.2007
Forenbeiträge:
1
Buchmeinungen:
0
Bücher im Regal:
0
Na ja, aber wenn man seine Helden einfach "liebt", ich glaub, dann verzeiht man auch diese "Sünden" LG


Hast Du das Buch/ die Bücher gelesen?

TännscheAW: Diana Gabaldon07.01.2007, 07:57 Uhr
Hallo liebe Gabi,

zu deiner Frage: nein, ich habe diese Saga nicht gelesen, habe ich so den Eindruck erweckt? Das wäre echt blöde!

worauf sich mein Kommentar eigentlich bezog war folgendes:
Damals war es einfach so, dass Männer ihre Frauen 'gezüchtigt' haben, das hat wohl oder übel einfach dazu gehört

....oder...
das sollte man im Kontext der damaligen Zeit sehen

....wie gesagt, ich denke, dass das Züchtigen von Frauen auch damals nicht gang und gäbe war, deshalb auch nicht als zu dieser Zeit passend angesehen werden sollte. Es war vielleicht leichter zu rechtfertigen für einen Mann, da habt ihr wohl absolut recht!
Ändert für mich auf jeden fall nix daran, in ihm den absoluten Helden zu sehen

...und dass man seinen Helden so gut wie alles verzeiht, das geht mir genauso *zwinkert*

bis dann und liebe Grüße

JoonaAW: Diana Gabaldon07.01.2007, 19:20 Uhr
Du hast die Bücher noch nicht gelesen? Na dann aber mal ran an den Speck, dann weisst du auch, dass man Jamie alles verzeiht. Ausserdem ist er gar nicht gewalttätig! er versucht nur, nach Masstäben der 'ehre' des 18.Jahrhunderts richtig zu handeln. die werte und normen haben sich eben geändert in den letzten 250 jahren.

SimsalaAW: Diana Gabaldon08.01.2007, 18:54 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
09.08.2007
Forenbeiträge:
1
Buchmeinungen:
0
Bücher im Regal:
0
....wie gesagt, ich denke, dass das Züchtigen von Frauen auch damals nicht gang und gäbe war,

Im 18. Jahrhundert hatten Frauen noch keine Rechte und wurden, vor allem in den unteren Schichten als "Eigentum" des Mannes betrachtet. Ich bin völlig Deiner Meinung, das es zu keiner Zeit gerechtfertig ist, irgend jemanden zu schlagen! Weder Frauen, noch Kinder, noch sonst wen. Aber wie auch noch vor 50 Jahren die Prügelstrafe in der Schule gang und gäbe war, war es durchaus üblich eine Frau zu züchtigen, wenn sie dem Mann nicht zu diensten war oder seinen Unwillen erregt hat.

Nochmal! Ich bin absolut Deiner Meinung, das es zu K E I N E R!!! Zeit gerechtfertigt ist jemanden zu schlagen, aber es galt damals nicht als verwerflich eine Frau zu schlagen, so blöd es sich auch immer anhört.

deshalb auch nicht als zu dieser Zeit passend angesehen werden sollte. Es war vielleicht leichter zu rechtfertigen für einen Mann, da habt ihr wohl absolut recht!

Als passend finde ich es auch nicht, wie schon oben erwähnt. Ich denke, meine Aussage versteht man nur dann wirklich richtig, wenn man die Bücher gelesen hat und den Charakter Jamie Fraser kennt. Wie Joona schon geschrieben hat, ist er ein Mann, der versucht nach den Maßstäben der Ehre richtig zu handeln. Und in dieser einen Situation tut er das eben auch.

Falls es so rüber gekommen ist, als ob ich gewalttätige Männer in irgendeiner Weise versuche zu entschuldigen, war das blöd. Aber wie auch schon Joona gesagt hat, ist der Charakter von Jamie nicht gewalttätig.

TännscheAW: Diana Gabaldon08.01.2007, 21:14 Uhr
Hallo Gabi,

woher beziehst du deine Information, dass es zu Zeiten von Jamie Fraser gang und gäbe war Frauen zu züchtigen?

Nur als Beispiel: auch in Zeiten der Sklaverei war es durchaus ENTSCHEIDUNG des einzelnen Herren, ob er seine Sklaven würdevoll oder unmenschlich behandeln wollte. DARUM ging es mir. Die freie Entscheidung eines Menschen, Gewalt anzuwenden oder auch NICHT. Und diese Entscheidung hatte auch ein Jamie Fraser in seiner Zeit!

...mag sein, dass man die Bücher gelesen haben sollte, um ein genaueres Urteil abzuliefern *zwinkert* ..aber was Fragen der Ehre mit Züchtigung zu tun haben sollen, ist mir immer noch ziemlich unklar...

Grüßle

SimsalaAW: Diana Gabaldon11.01.2007, 10:19 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
09.08.2007
Forenbeiträge:
1
Buchmeinungen:
0
Bücher im Regal:
0
Lies die Bücher, und Du wirst es verstehen *zwinkert*

daniAW: Diana Gabaldon12.01.2007, 13:28 Uhr
So,das muß ich jetzt auch mal meinen senf dazu geben;)was ehre mit züchtigung zu tun hat(te)?kannst du ganz viel im netz finden,über die frauenrolle im 18.jhd.hätte jamie claire nicht geschlagen wären sein ruf und seine ehre in frage gestellt worden8was damals durchaus tötlich hätte sein können ,vor allem mit einer frau,die der hexerei beschuldigt wird).aber was jamie angeht:natürlich hätte ich ihm verziehen;)!(jeder der die bücher nicht kennt hält uns eh für bekloppt).lg,dani

ps:weiß jemand ob es einen7. teil geben wird?das ende von band6 läßt mich hoffen...

« Foren | Themen
direkt zu Seite:vorherige123[...]323334nächste
Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.


Themen-Abo abbestellen

Sie haben diesen Thread per Mail abonniert und wollen keine Mails mehr erhalten?

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "abbestellen"