Autorinnen und Autoren » AW: Diana Gabaldon (Seite 32)

 
direkt zu Seite:vorherige123[...]31323334nächste
lesemoniAW: Diana Gabaldon10.06.2015, 17:26 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19169
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1349
Rissa,
da die ersten 3 Bücher neu übersetzt wurden (diesesmal von Barbara Schnell ) und 300 Seiten mehr dazukamen,finde ich als großer langjähriger Fan ein unbedigtes muss die bücher zu besitzen. Ich hab die Neuausgabe bereits gelesen und meine schon ,das ein paar neue Szenen hinzukamen die ich noch nicht kannte .Aber es bleibt natürlich jedem selbst überlassen sich die Neuausgaben zu kaufen. Da ich die HCs in unterschiedlichen größen habe und Band 9 + 10 nun bei knaur erscheinen,werde ich mir die gesamte Reihe nach und nach so wie sie erscheinen nochmal neu anschaffen,damit ich diese ENDLICH in einer Ausgabe im Regal stehen habe.

Liebe Grüße von
Moni

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

RissaAW: Diana Gabaldon10.06.2015, 20:46 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
06.07.2011
Forenbeiträge:
35
Buchmeinungen:
4
Bücher im Regal:
48
@Moni: Daher ja meine Frage, ob die 300 Seiten mehr auch 300 Seiten wären, wenn die Schriftgröße die gleiche wäre, oder ob es dann auf 50 oder noch weniger zusammenschrumpft, die sich dann eben aus einem Satz alle fünf Seiten zusammensetzen.

Ich habe das Hörbuch auf Englisch gehört, nachdem ich das deutsche Buch bereits mindestens vier Mal gelesen hatte. Unbekannte Szenen sind mir nicht aufgefallen, was aber beim Hören auch mal untergehen kann, aber wenn man ein Buch so gut kennt, sollte das eigentlich bemerkbar sein.

Wie sieht es denn aus, wenn du die beiden Ausgaben geöffnet nebeneinander legst. Steht dann bei beiden etwa gleich viel Text auf einer Seite oder ist der Unterschied deutlich sichtbar? Daran kann man ja erkennen, wie viel Neues tatsächlich enthalten ist.

Ich habe bisher alle Bücher als neue Blanvalet-Taschenbuchausgaben, alle gleich groß, mit dem gleichen Design. Mir passt es gar nicht, dass jetzt der Verlag wechselt. Und ob die Bände vier bis neun dann auch demnächst bei Knaur neu aufgelegt werden? ich bezweifele es irgendwie. So etwas finde ich gar nicht gut.

lesemoniAW: Diana Gabaldon10.06.2015, 23:56 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19169
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1349
Hallo Rissa,
ich hab auch die blanvalet Ausgaben im HC aber da sind Bd.1 - 4 kleiner als Bd.5 - 8

und ja es kommen alle Bücher in neuer Ausgabe bei knaur ,das hat der Verlag nämlich schon bekanntgegeben hier nochmal der link zu dem Beitrag.

Die Schrift hat im Hc 39 und im neuen Buch 34 Zeilen, und der Text liest sich ganz anderst,fast kein Satz ist wie im alten Buch.die seitenzahlen stimmen nicht miteinander überein ,was ja klar ist ,da in der neuen Übersetzung 4 Zeilen pro Seite fehlen. aber ich finde Barbara Schnell übersetzt ausführlicher mit viel Liebe und Freude an dem Buch.am besten setzt du dich mal in eine Buchhandlung und liest in das neue Buch mal rein,und entscheidest dann ob du es haben mußt oder nicht.In einem Interview meinte ich gelesen zu haben ,das Diana meinte die neue Ausgabe hätte 25 % mehr Lesestoff der damals weggekürzt wurde.....

www.buchmarkt.de/ content/ 60082-star-autorin-diana-gabaldon-kuenftig-bei-droemer-knaur.htm

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

RissaAW: Diana Gabaldon29.06.2015, 12:35 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
06.07.2011
Forenbeiträge:
35
Buchmeinungen:
4
Bücher im Regal:
48
Vielen Dank fürs Nachschauen, moni!

Ich habe mal etwas rumgerechnet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass die Neuübersetzung in alter Schriftgröße etwa 950 Seiten haben müsste - die Umrechnung ist recht grob geschätzt, um das noch genauer auszurechnen, bräuchte ich noch ein paar mehr Zahlen...
Das wären 150 Seiten mehr, die aber noch Zusatzmaterial beinhalten, wenn ich richtig informiert bin. Wie viele Seiten mögen es am Ende tatsächlich mehr sein? 120? Das ist zwar weit von den "bis zu 25%" entfernt, die auf Dianas Homepage geschätzt werden, aber wenig ist es auch nicht gerade.

Ich finde es allerdings gut und richtig, dass hier neu übersetzt wird, denn schließlich hätten die Bücher, wenn ich das richtig verstehe, gar nicht ungekürzt erscheinen dürfen. im direkten Vergleich der Leseprobe mit meiner Ausgabe stelle ich jetzt noch keinen deutlichen Qualitätsunterschied der Übersetzungen fest, mal gefällt mir die eine, mal die andere besser, aber vielleicht zeigen sich die Unterschiede auch erst im späteren Verlauf der Handlung.

Was ich allerdings gut finde, ist, dass die Gelegenheit genutzt wurde, den Fehler um "mo duinne" zu korrigieren.

Wovon ich enttäuscht bin ist, dass das Buch jetzt mal wieder eine Designänderung erfährt. Gut, durch den Verlagswechsel ist das nicht zu verhindern, aber musste der jetzt wirklich sein?

Ich habe mir erst vor Kurzem die Taschenbuchausgaben von Blanvalet zusammengekauft, nachdem ich sie bis dahin immer von meiner älteren Schwester ausgeliehen habe, die noch die Ausgabe mit den hübschen Coverbildern besitzt. Wenn ich gewusst hätte, dass es zu dieser Neuübersetzung kommt, dann hätte ich mir doch die Bücher dann nicht gekauft, sondern noch abgewartet...

Tut mir Leid, dass ich hier so rummeckere, aber wenn es um meine Lieblingsbücher geht, und Outlander gehört definitiv dazu, dann kann ich mich schnell mal aufregen...

MargittaAW: Diana Gabaldon30.06.2015, 18:25 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
21.07.2007
Forenbeiträge:
12306
Buchmeinungen:
31
Bücher im Regal:
993
Rissa - Du gefällst mir ! *Daumen hoch*
Ich bin auch Fan von den Büchern , aber meine Bücher sind schon alt . Die neue Fassung habe ich gelesen und fühle mich wohl mir der Übersetzung .

steffi_109AW: Diana Gabaldon23.03.2016, 07:26 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
28.01.2016
Forenbeiträge:
224
Buchmeinungen:
3
Bücher im Regal:
33
Soo gestern Abend habe ich unter Tränen den 2. Teil der Highland-Saga beendet (jaa ich bin ein sehr mitfühlender Leser)

Ich hatte gedacht, dass es im 1. Band schon ordentlich zur Sache geht was Schicksalsschläge angeht ... aber das 2. toppt es ohne Probleme *lacht laut*

Ich bin mir nicht sicher ob ich die 2. Staffel Outlander im Fernsehen verkrafte ohne jede Folge heulen zu müssen *lacht laut*

lesemoniAW: Diana Gabaldon23.03.2016, 08:34 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19169
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1349
Soo gestern Abend habe ich unter Tränen den 2. Teil der Highland-Saga beendet (jaa ich bin ein sehr mitfühlender Leser)

Ich hatte gedacht, dass es im 1. Band schon ordentlich zur Sache geht was Schicksalsschläge angeht ... aber das 2. toppt es ohne Probleme

Ich bin mir nicht sicher ob ich die 2. Staffel Outlander im Fernsehen verkrafte ohne jede Folge heulen zu müssen


keine Bange ,ich bin auch sehr emotional und finde es auch echt mal schön bei einem Buch mal richtig herzhaft zu lachen oder eine Packung Tempos vollzuheulen .Aber sooo tränenhaft ist der 2. Band doch gar nicht .Klar als sie zurück durch die Steine geht und er zum Schlachtfeld ,da hab ich auch geheult wie blöd .....Ich hab angefangen die Serie zu lesen ,als schon die ersten 4 Bände im HC erschienen waren und bin seitdem Fan der Bücher und hatte immer den wunsch diese Bücher als Film zu sehen.Das dies wirklich wahr wurde ,kann ich immer noch nicht fassen und hab mir von der 1. Staffel die blue rays gegönnt.Zumal die Folgen auf VOX um ca. 10 min.pro Folge gekürzt sind ,wie ich von vielen in deren fb Gruppe ich bin gehört habe.Das macht insgesamt ca.160 min. die im Fernsehen fehlen

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

steffi_109AW: Diana Gabaldon23.03.2016, 09:18 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
28.01.2016
Forenbeiträge:
224
Buchmeinungen:
3
Bücher im Regal:
33
Haha mir hat das schon gereicht *lacht laut* da bin ich etwas nah am Wasser gebaut.

Wir haben die Serie gestreamt, ich bin mir also nicht sicher ob diese Folgen gekürzt waren oder nicht.

Ich bin erst durch diese Serie auf die Bücher aufmerksam geworden.

MargittaAW: Diana Gabaldon24.03.2016, 09:50 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
21.07.2007
Forenbeiträge:
12306
Buchmeinungen:
31
Bücher im Regal:
993
Ich habe mir gestern die erste Folgen wieder angeschaut ! Ich mag die Bücher und den Film auch . Wobei meine Vorstellung schon mehr beim Buch ist . Aber ich lasse mich auf die Serie ein und schon geht's !!! Mein Liebling in der Verfilmung - ist Murtagh !!! *grinst breit* *grinst breit* *lacht laut*

lesemoniAW: Diana Gabaldon16.06.2016, 13:49 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
25.07.2007
Forenbeiträge:
19169
Buchmeinungen:
85
Bücher im Regal:
1349
ENDLICH ist es soweit ,es gibt einen Starttermin für OUTLANDER - Die geliehene Zeit auf VOX
www.vox.de/ cms/ sendungen/ outlander.html

Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Buch ohne Inhalt

« Foren | Themen
direkt zu Seite:vorherige123[...]31323334nächste
Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.


Themen-Abo abbestellen

Sie haben diesen Thread per Mail abonniert und wollen keine Mails mehr erhalten?

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "abbestellen"