Leserunden » AW: Teil der LR "Herrscher des Nordens-Thors Hammer" (Seite 2)

 
direkt zu Seite:vorherige12
UlfSchieweAW: Teil der LR "Herrscher des Nordens-Thors Hammer"15.11.2017, 15:53 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
04.09.2010
Forenbeiträge:
558
Buchmeinungen:
0
Bücher im Regal:
0
Gute Sexszenen sind nicht ganz einfach. Oft wirken sie plump oder gehen ins pornographische. Manche Autoren trauen sich gar nicht und verschweigen sie ganz. Ich finde, Sex gehört zum Leben dazu, aber man muss keine gynäkologischen Einzelheiten schreiben. Ich ziehe Betonung auf das Empfinden der Beteiligten vor. Der Leser weiß, was passiert. Und es ist gut, wie ihr schreibt, Raum für Phantasie zu lassen.

Der Bastard von Tolosa (2009)Die Comtessa (2011)Die Hure Babylon (2012)Das Schwert des Normannen (2013)Die Rache des Normannen (2014)www.ulfschiewe.de

Jana68AW: Teil der LR "Herrscher des Nordens-Thors Hammer"15.11.2017, 15:57 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
16.06.2013
Forenbeiträge:
2671
Buchmeinungen:
42
Bücher im Regal:
1169
Tassie und Orange, ich sehe das genauso und stimme Euch zu.
Die Szene ist so genau richtig und angemessen erzählt.
Tolle Leistung des Autors (...und von Harald natürlich *grins*)

Jana68----------Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste. (Heinrich Heine)

wampyAW: Teil der LR "Herrscher des Nordens-Thors Hammer"16.11.2017, 08:07 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
21.03.2008
Forenbeiträge:
2492
Buchmeinungen:
111
Bücher im Regal:
504
Nun schreiten auch die anderen Söhne auf ihrem Weg voran, der eine wird lokaler König, der andere wird ein junger Führungskrieger und auch der Bauer will in den Krieg ziehen. Bei Harald entwickeln sich die Dinge, wie es zu erwarten war. Olaf schenkt ihm seine Gespielinnen für eine Nacht und Harald gerät ein wenig ins Schwimmen. Bei seinem Bruder habe ich ein ungutes Gefühl, weil er praktisch ohne Ausbildung in den Krieg zieht. Das ist zwar bei den meisten der Bauernsöhne so, aber er wirkt so unzufrieden mit seiner Situation. Bei Olaf kommen auch unschöne Geschichten ans Tageslicht. Erstaunlich finde ich, dass es für ihn keine Sanktionen gab, als er den alten Mann umgebracht hat. Das Rechtssystem der Nordmänner war doch eigentlich recht zuverlässig.
Nun geht es in die Schlacht und die rechte Flanke ist verschwunden. Auch die Anzahl der Kämpfer ist ja hinter den Erwartungen zurück geblieben. Die Übergriffe einiger Soldaten auf dem Anmarsch müssen ja sehr massiv gewesen sein, wenn Olaf ein paar seiner Söldner hinrichten ließ.

Wampy liebt Schach, Krimis und American Football (aber nur anschauen!)

UlfSchieweAW: Teil der LR "Herrscher des Nordens-Thors Hammer"16.11.2017, 09:58 Uhr
meine.histo-couch Kurzprofil
reg. seit:
04.09.2010
Forenbeiträge:
558
Buchmeinungen:
0
Bücher im Regal:
0
Das Rechtssystem der Nordmänner war doch eigentlich recht zuverlässig.


Ja, bei Totschlag wurde man normalerweise dazu verurteilt, das sogenannte Wergeld (bedeutet Manngeld) zu zahlen als Entschädigung für die Hinterbliebenen. Aber hier ist Olaf der König. Wer soll ihn da verurteilen?

Die Übergriffe einiger Soldaten auf dem Anmarsch müssen ja sehr massiv gewesen sein, wenn Olaf ein paar seiner Söldner hinrichten ließ.


Bei diesen Männern handelt es sich um die übelsten Typen. Es ist überliefert, dass sich unter anderen auch eine Menge Lumpenpack dem Heer angeschlossen hat, denen es nicht um Olaf ging, sondern die in dem Feldzug nur die Gelegenheit sahen, sich auszutoben und zu plündern. Heute würde man sie Hooligans nennen.

Der Bastard von Tolosa (2009)Die Comtessa (2011)Die Hure Babylon (2012)Das Schwert des Normannen (2013)Die Rache des Normannen (2014)www.ulfschiewe.de

« Foren | Themen
direkt zu Seite:vorherige12
Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.


Themen-Abo abbestellen

Sie haben diesen Thread per Mail abonniert und wollen keine Mails mehr erhalten?

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "abbestellen"